Dienstleistungen und Preise

Ihr Erlebnis erhalten Sie im NFH Reutsperre zu vernünftigen Preisen inklusive Kurtaxe:

PREISE AB 1.1.2017

Nichtmitglieder

Übernachtung

Mit Frühstück

Halbpension

Erwachsene ab 16 Jahren 

Fr. 30.--

Fr. 42.--

Fr. 65.--

Kinder u. Jugendliche (8-16) 

Fr. 15.--

Fr. 25.--

Fr. 40.--

Kinder (4-8) 

Fr.   5.--

Fr. 10.--

Fr. 20.--

Kinder (2-4) 

 gratis

Fr.   3.--

Fr.   8.--

Mitglieder 

 

 

 

Erwachsene ab 16 Jahren 

Fr. 27.--

Fr. 39.--

 Fr. 62.--

Kinder u. Jugendliche (8-16) 

Fr. 13.--

Fr. 23.--

 Fr. 38.--

Kinder (4-8) 

Fr.   3.--

Fr.   8.--

 Fr. 18.--

Kinder (2-4)  

 gratis

Fr.   3.--

 Fr.   8.--


Schulen, Studentengruppen, Lehrlingsgruppen erhalten auf den Nichtmitgliederpreis 20% Ermässigung.

Miete ganzes Haus:
bis 32 Personen  Fr. 800.- pro Nacht, inkl. Dependance Paradies Fr. 1000.00 pro Nacht
ab 33 Personen   normale Übernachtungstaxen (siehe oben)

Übergabe und Übernahme durch Hüttenwartin. Übernahme besenrein, Schlussreinigungspauschale Fr. 150.00. (gilt auch für Selberkocher-Gruppen).

Parkgebühren pro Tag und Auto Fr. 5.- / nur wenn zum Haus hinauf gefahren werden kann.

Anlässe  Fr. 8.-- pro Person

Hunde erlaubt. Wenn alle Gäste im Zimmer einverstanden sind, können die Hunde im Zimmer auf einer alten Wolldecke schlafen.
Fragen Sie an! Preis Fr. 5.-- / Nacht.

Selberkocher bezahlen pro Tag Fr. 20.- für die Küchenbenützung.

Annulationsbedingungen und Kosten:

Für Gruppen: 30 - 10 Tage vor Anreise: 50% der gebuchten Leistungen

Für alle: 9 - 3 Tage vor Anreise: 80% der gebuchten Leistungen

Bei Nachher oder Nichterscheinen: 100% der gebuchten Leistungen

 

Auf Wunsch können Lunchpakete im Haus bezogen werden. Bitte bei der Buchung mitteilen. Preis pro Lunchpaket Sfr. 9.00.

Zapfengeld: Für die Konsumation selbst mitgebrachter Getränke bei gebuchter Halbpension verlangen wir Zapfengeld.
Pro Person Sfr. 5.00

Selber kochen ist in der bewarteten Zeit möglich für Schulen, Studentengruppen, Lehrlingsgruppen und Mieter des  ganzen Hauses! Hüttenwartin hat Vorrang. Ausserhalb der bewarteten Zeit ist selber kochen nach Absprache mit der Hüttenwartin für alle möglich. Bei gleichzeitiger Benützung sind Absprachen – z. B. in der Koordination des Menuplan oder ähnliches gefragt!

Grosse Küche mit Holzherd, Elektroherd mit 4 Kochfeldern. Vor allem im Winter ist es unbedingt nötig, dass die Leute mit Holz kochen und heizen können!